Unternehmen, BusinssClubs, Vereine & Netzwerke

Beratung und Beziehungsmanagement

Aus nahe liegenden Gründen ist es wesentlich besser, im Zentrum und nicht in der Peripherie eines Netzwerks zu stehen. „Im Zentrum“ heißt, viele Kontakte zu haben, die ihrerseits viele Kontakte in der jeweiligen Gemeinschaft haben. „Peripherie„ bedeutet, dass Sie wenige Kontakte innerhalb des jeweiligen Netzwerks haben, bzw. diese ebenfalls nur „schwach“ vernetzt sind. In einer zentralen Position gelangen wesentlich mehr Informationen zu Ihnen, Sie haben leichteren Zugriff zu allen verfügbaren Ressourcen und Beziehungen im Netzwerk, Sie können wesentlich leichter Probleme lösen und Ziele erreichen, Ihnen wird viel mehr geholfen, usw. – Networking und Beziehungsmanagement wird Ihnen einfach von der Hand gehen.

Vielleicht haben Sie schon einmal den Unterschied zwischen einem Abend in einer Hotelbar in einer fremden Stadt oder Ihrer Stammkneipe festgestellt: Es macht meist mehr Spaß in der Stammkneipe, wo Sie gut vernetzt sind. Ähnlich verhält es sich mit professioneller Beziehungsarbeit: Wenn man Sie als „Knotenpunkt“ des Netzwerks wahrnimmt, bringt es Ihnen mehr Nutzen und Freude.

Unternehmen, BusinssClubs, Vereine & Netzwerke

Beratung und Beziehungs-management

Aus nahe liegenden Gründen ist es wesentlich besser, im Zentrum und nicht in der Peripherie eines Netzwerks zu stehen. „Im Zentrum“ heißt, viele Kontakte zu haben, die ihrerseits viele Kontakte in der jeweiligen Gemeinschaft haben. „Peripherie„ bedeutet, dass Sie wenige Kontakte innerhalb des jeweiligen Netzwerks haben, bzw. diese ebenfalls nur „schwach“ vernetzt sind. In einer zentralen Position gelangen wesentlich mehr Informationen zu Ihnen, Sie haben leichteren Zugriff zu allen verfügbaren Ressourcen und Beziehungen im Netzwerk, Sie können wesentlich leichter Probleme lösen und Ziele erreichen, Ihnen wird viel mehr geholfen, usw. – Networking und Beziehungsmanagement wird Ihnen einfach von der Hand gehen.

Vielleicht haben Sie schon einmal den Unterschied zwischen einem Abend in einer Hotelbar in einer fremden Stadt oder Ihrer Stammkneipe festgestellt: Es macht meist mehr Spaß in der Stammkneipe, wo Sie gut vernetzt sind. Ähnlich verhält es sich mit professioneller Beziehungsarbeit: Wenn man Sie als „Knotenpunkt“ des Netzwerks wahrnimmt, bringt es Ihnen mehr Nutzen und Freude.

Ein erfolgreiches Netzwerk gründen

Die Grundelemente

Es tauchen übrigens immer wieder ähnliche Elemente auf. Fast alle Vereinigungen und Gemeinschaften unserer Geschichte, die über einen längeren Zeitraum erfolgreich waren, hatten ähnliche, immer wiederkehrende Grundelemente miteinander gemeinsam.

  • Regelmäßigkeit
  • Kleine Gruppen
  • Wiederkehrende Rituale
  • Ein klares Wertesystem
  • Die Pflicht der Mitglieder, sich zu engagieren
  • Sehr persönliche, direkte Kommunikation
  • Klare Zeichen, Symbole und Kernaussagen
  • Ein klarer persönlicher Nutzen für die Mitglieder
  • Professionelle, engagierte Führungsstrukturen mit klarer Hierarchie
  • Langsames, stabiles Wachstum zu Beginn

Alexander Wolf berät Unternehmen, BusinssClubs, Vereine & Netzwerke

DICTYONOMIE

Netzwerk aufbauen

Sei es der Aufbau von Verbänden, von Lobby-Netzwerken Business- oder Private-Clubs: Das Dictyonomie-Institut bietet Know-How aus 20 Jahren Arbeit in Diplomatie, Politik, Wirtschaft und Medien in der Hauptstadt Deutschlands. Lassen Sie sich beim Aufbau Ihres Netzwerk-Projekts von Alexander Wolf beraten. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine Strategie und begleiten Sie dann bei der Umsetzung.  Wir helfen Ihnen gerne dabei, sich im Zentrum Ihres Netzwerks zu positionieren, ihr Netzwerk zu stärken oder auszubauen und es belastbar zu machen.

Beziehungs Management​

Ihre Kunden- und Geschäftsbeziehungen sind maßgeblich am Erfolg Ihres Unternehmens beteiligt. Unter Beziehungsmanagement (oder Relationship Management) versteht man heute nicht mehr nur die emotionale Bindung eines Kunden an ein Unternehmen, sondern auch die Beziehungen auf den unterschiedlichen Geschäftsebenen. Führungsebene, Vertrieb und Einkauf müssen heute in ein Gesamtkonzept des systematischen Relationship Management einbezogen werden. Persönliche Beziehungen werden in Zeiten moderner Kommunikationstechniken immer wichtiger. 

Netzwerk optimieren​

Was macht ein gutes Netzwerk aus? Wie sorgt man dafür, dass es wächst? Wie erhöhe ich die gesellschaftliche Relevanz meiner Organisation? Sie sind Verantwortlicher eines Clubs, Vereins oder Verbands? Wenn Ihr Netzwerk mehr Mitglieder, mehr Leben, mehr Status oder mehr Dynamik vertragen kann, dann sollten Sie auf die Erfahrungen des Dictyonomie-Instituts zurück greifen. Wie macht man Mitglieder glücklich, und wie bekommt man sie überhaupt? Die Antworten auf diese Fragen erarbeiten wir gerne mit Ihnen gemeinsam.

Interaktives Lernen

Modernes Networking verlangt moderne Methoden: Ein Networking Workshop unter Leitung von Alexander Wolf ist alles andere als konventionell. Spielerisch und individuell wird Networking vermittelt und gelernt. Die einzelnen Themengebiete werden durch Fragerunden und Übungen vertieft. So werden die Regeln des Networking interaktiv und spielerisch gelernt statt trocken vorgetragen. Wenn Sie lieber einem Vortrag zuhören, ist das Networking Video vielleicht eher etwas für Sie.

Netzwerken lernen mit Alexander S. Wolf

Sein Handwerk hat Alexander Wolf von der Diplomatie gelernt. Nachdem er Botschafter in der Hauptstadt in Empfang genommen, ein Botschafter-Netzwerk gegründet hat, teilt er sein Wissen aus gut 20 Jahren Berliner Netzwerken in Networking Workshops, Büchern, Videos und Seminaren.

Karriere Bücher

The Dictyonomie Institute regularly selects the latest books on networking, career and network history. 

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.